Landschaftsfotografie

Unterwasser-Videos

Über mich

 

Jedes Foto erzählt seine eigene Geschichte

Fotografieren ist meine Leidenschaft. Egal ob Landschaft, Portrait oder Hochzeitsfotografie – ich versuche immer, den Moment perfekt einzufangen. Alltägliches und Vertrautes, an dem wir oftmals achtlos vorübergehen, zeige ich aus völlig neuer Blickrichtung. Ich liebe es, mit Perspektiven und räumlicher Tiefe zu spielen. Als Mittel zum Zweck dienen mir zum Beispiel verlängerte Brennweiten, Unterwasseraufnahmen oder 360 Grad-Panoramen.

Surenburger Wald Bevergern Rehbock im Nebel

Abgetaucht: So filme ich Unterwasser mit meinem modifizierten U-Boot

Schon seit langer Zeit fasziniert mich die Unterwasserwelt. Natürlich wollte ich daher auch unter Wasser ungewöhnliche Fotos und Videos erstellen können. Ein Kamera-U-Boot einfach zu kaufen, war mir damals ehrlich gesagt zu teuer. Außerdem gab es noch nicht wirklich viele Modelle, die meinen Ansprüchen gerecht wurden. Daher habe ich herumexperimentiert und ein kleines Spielzeug U-Boot modifiziert.

Mit meinem „Kleinen Gelben“ gelingen mir extrem ruhige Kamerafahrten. Da das U-Boot wirklich klein ist, komme ich recht nah an Fische und Co. heran und kann aus sehr ungewöhnlichen Blickwinkeln filmen.

Im folgenden Tutorial erkläre ich, wie ich das U-Boot modifiziert habe und worauf man beim Nachbau unbedingt achten muss:
So filme ich Unterwasser mit meinem Mini U-Boot

Tutorial: Gefrorene Seifenblasen fotografieren – so einfach geht’s!

Sobald die Temperaturen in der Winterzeit die Minusgrade erreichen, sieht man im Internet unzählige Fotos von gefrorenen Seifenblasen. Vor einigen Jahren packte auch mich die Faszination von gefrierenden Seifenblasen. Seitdem habe ich unzählige Sachen ausprobiert und einige beeindruckende Videos und Fotos machen können.

Am Anfang steht die Seifenlauge. Was ist besser: eine Fertigmischung nehmen oder die Seifenlauge selbst mischen? Darüber streiten sich die Geister. Manche schwören auch auf die Zugabe von Zucker bei einer Fertigmischung. Je nach Mischung kann die Kristallbildung beim Gefrieren der Seifenblase unterschiedlich ausfallen, was für die Selbstmischung sprechen würde. Wer Lust hat zu experimentieren, der mische. Mit Fertigmischungen habe ich aber auch gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist, dass die Seifenlauge ausreichend kalt ist.
Hier den kompletten Erfahrungsbericht lesen

Haben auch Sie Lust auf Ihre eigene Foto-Geschichte?

Kontaktieren Sie mich einfach, um ein Fotoshooting zu vereinbaren.