Fotoausstellung Perspektivreich im Heimathaus in Bevergern

Von April bis Juli 2017 fand die erfolgreiche Ausstellung „Perspektivreich“ im Heimathaus Bevergern statt. 

Um in ein vergangenes Jahrhundert zu reisen, brauchte man in Bevergern keine Zeitmaschine. Bereits direkt nach dem Betreten des malerischen Bevergerner Heimathauses spürte man in jedem Zimmer einen Hauch von Vergangenheit…

In dieser faszinierenden Umgebung eröffnete am 09.04.2017 um 11:30 Uhr die Ausstellung „Perspektivreich“ mit Fotos von Michael Schmidt. 

Hier der offizielle Trailer zur Ausstellung „Perspektivreich“:

Perspektivreich – das steht für neue Sichtweisen und außergewöhnliche Blickwinkel. Alltägliches und Vertrautes, an dem wir oftmals achtlos vorübergehen, wurde in der Ausstellung aus völlig neuer Blickrichtung gezeigt. Das Spiel mit Perspektiven und räumlicher Tiefe durch den Einsatz verlängerter Brennweiten, Unterwasseraufnahmen oder die Darstellung von 360 Grad-Panoramen waren nur ein Teil der Mittel, die dazu eingesetzt wurden.

Beim Umherstreifen in den verwinkelten Räumen des Heimathauses ließen sich die ungewöhnlichen Bilder der Ausstellung entdecken. Dem Betrachter eröffneten sich überraschende Perspektiven und Blickwinkel auf das Städtchen Bevergern mit seinen zahlreichen historischen Häusern, der reizvollen Landschaft und beeindruckenden Alleen.

Die Ausstellung „Perspektivreich“ sollte zunächst bis Ende Mai laufen, wurde aber so gut angenommen, dass sie letztlich bis Ende Juli verlängert wurde.

Fotoausstellung „Perspektivreich“ verlängert – Finissage am 25. Juli 2017

Aufgrund der großen Resonanz wurde die Ausstellung bis Ende Juli verlängert und mit einer Finissage am 25. Juli 2017 offiziell beendet. Dem Besucher des Heimathauses in Bevergern bot sich somit an diesem Tag letztmalig die Gelegenheit, die Fotoausstellung zu besuchen und Bilder käuflich zu erwerben. Mit mehr als 1000 Besuchern in den ersten drei Monaten seit Eröffnung der Ausstellung wurden die Erwartungen bei weitem übertroffen.

Besonderes Highlight der Finissage war die Premiere einer Neufassung des Films „Bevergerner Impressionen“. Ursprünglich anlässlich des 650. Stadtjubiläums von Bevergern im Jahr 2016 entstanden, hatte Michael Schmidt, der nicht nur als Fotograf, sondern auch als Kameramann unterwegs ist, den Film mit neuen und erweiterten Szenen versehen.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Versteigerung eines besonderen Bildes, das von Michael Schmidt zur Verfügung gestellt wurde. Der Erlös der Versteigerung kam dem Heimathaus zu Gute. Begleitet wurde die Finissage vom Duo „Repetino“. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, so dass der Abend ein voller Erfolg wurde.

Hier ein paar Eindrücke der Finissage:

Merken

Merken